Lage und Freizeitmöglichkeiten

Die Fachklinik Liblar liegt in der Nähe von Köln, in Erftstadt im Stadtteil Liblar.

Für viele unserer Rehabilitanden ist die Stadtlage von besonderer Bedeutung. Hierdurch kann für die Rehabilitanden, die aus dem Umfeld kommen, ein guter und kontinuierlicher Kontakt zu den Angehörigen aufrechterhalten werden.

Zur Gestaltung der Freizeit bieten wir Möglichkeiten für sportliche, kreative oder kulturelle Aktivitäten an.

Während der therapiefreien Zeiten können unsere Rehabilitanden folgende Angebote nutzen:

  • hauseigenen Fitnessraum

  • Volleyballfeld

  • Computerecke

  • Fernsehraum

  • Kreativraum

  • kleine Bibliothek

 

Mit dem örtlichen Fitnessstudio besteht eine Kooperation. Dadurch profitieren Sie von einem vergünstigten Mitgliedsbeitrag und einer angepassten Vertragslaufzeit.

Neben der regulären Sporttherapie besteht über eine Kooperation mit dem örtlichen Volleyballverein die Möglichkeit, zwei Mal in der Woche dort mitzutrainieren, aber auch der Anschluss an weitere Vereine anderer Sportarten oder Interessen ist möglich, sofern therapeutische Inhalte nicht gefährdet werden.
Darüber hinaus kann mit den Sporttherapeuten ein individueller Trainingsplan erstellt werden.

 

Derzeit findet Corona-bedingt das Training im Fitnessstudio und in den Vereinen nicht statt.  

In der nahen Umgebung lädt das Freizeitparadies Liblarer See zum Verweilen und Entspannen ein.