Unterbringung/Räumlichkeiten

Ursprünglich war das historische Gebäude der Fachklinik ein Teil von Schloß Gracht. 1993 wurden Haupt- und Nebengebäude zur Fachklinik umgebaut und liebevoll renoviert.

Die Unterbringung erfolgt in freundlich eingerichteten Doppelzimmern mit eigener Dusche und WC.

Für Paare stehen nach Verfügbarkeit und in Absprache mit dem Aufnahmetherapeuten ebenfalls freundlich eingerichtete Doppelzimmer zur Verfügung.

Wir möchten, dass sich unsere Patienten bei uns zu Hause fühlen und so bei sich selbst ankommen können.

Während der therapiefreien Zeiten können unsere Patienten folgende Angebote nutzen:

  • hauseigenen Fitnessraum

  • Volleyballfeld

  • Computerecke

  • Fernsehraum

  • Kreativraum

  • kleine Bibliothek